Slide backgroundAmazoniTunes
Slide backgroundAmazoniTunes
Slide backgroundBenjamin BoyceAmazoniTunes
Slide backgroundSieben malTechno-Buben feat. Ben LucaAmazoniTunes
WIND
Foto: Carolin Frölian

WIND sind bekannt für ihre unverwechselbaren Satzgesänge und ihre perfekte Live-Bühnenshow. Dabei garantiert die Gruppe sowohl für ausgelassene Stimmung, als auch für hochwertige musikalische Unterhaltung. Frontmann Andreas Lebbing ist bis heute das stimmliche Aushängeschild und Fundament der Gruppe. Seine charakteristische Stimme harmoniert dabei außerordentlich mit den beiden weiblichen Gegenparts.

Die Geschichte des Gruppe beginnt im Jahr 1985. Damals suchte Ralph Siegel eine Formation für die Teilnahme am Grand Prix d‘Eurovision. Nach dem Sieg beim deutschen Vorentscheid schaffte es die Gruppe international in Göteborg mit dem Titel "Für Alle" sensationell auf den 2. Platz. "Für Alle" wurde Hit des Jahres 1985 und WIND gewann die ZDF Hitparade. 1987 schaffte es die Gruppe ein zweites Mal, die Vorentscheidung zum Grand Prix zu gewinnen. Mit dem Titel "Lass die Sonne in dein Herz" kam die Gruppe erneut mit dem sensationellen 2. Platz aus Brüssel zurück.

Kaum eine Gruppe hat es je geschafft, so viele personelle Veränderungen zu überstehen und sich immer wieder in die oberen Regionen der Charts zu kämpfen. Bis heute haben WIND über 20 Alben veröffentlicht, deren Single-Auskopplungen regelmäßig in den Top 20 der Airplaycharts zu finden waren und sind. Ihre Titel "Frei", "An ein Wunder muss man glauben" und zuletzt "1,2,3...(heiße Nächte)" machen einmal mehr deutlich, dass WIND ihren Enthusiasmus und ihre Liebe zur Musik bis heute bewahrt haben und auch in Zukunft im Schlagergeschäft präsent sein werden. Die Band, die seit 2009 als Trio unterwegs ist, hat jetzt mit viel Liebe und Hingabe ein neues Album produziert, das den Namen "Drei Gesichter" trägt. Denn WIND sind eben nicht nur drei Personen, die zusammen arbeiten, sondern drei Menschen mit ganz unterschiedlichen Hintergründen, Wünschen, Meinungen und Talenten. Und doch verfolgen sie gemeinsam ein Ziel, nämlich eine Band zu sein, die es versteht, mit ihren eigenen Songs ihr Publikum zu unterhalten.

"Automatisch", die aktuelle Auskopplung aus ihrem letzten Album, hat sich zum Dauerbrenner in den Radioplaylisten entwickelt und auch das Video wird auf allen Schlager-TV Sendern gespielt. Parallel wollen Sie jetzt die Schlager-Dance Szene erobern! Nach ihrem Flirt mit den Techno-Buben ist ein gemeinsames Cover des Danyel Gérard Klassikers "Butterfly" entstanden. Für diese neue Version sind alle Weichen auf Hit gestellt. Der Song sprüht vor guter Laune, ist tanzbar, eingängig und dabei hochwertig produziert.


www.facebook.com/gruppewind
www.gruppewind.de